Besucherstatistik März 2017

Zapperlott – schon wieder ist ein Monat vorbei. Zeit für den Rückblick.

Mein persönliches Mitgefühl geht an dieser Stelle an Erwin. Das beliebte Maskottchen des FC Schalke 04, knabbert offensichtlich noch sehr an seinem relativ schlechten Abschneiden beim Buy-and-hold-Check. Dort landete Erwin auf dem letzten Platz.

Beim Revier-Derby am Samstag (bei welchem ich übriges live dabei war), entlud sich Erwins Wut. Nach dem Spiel, zeigte er Schiedsrichter Felix Zwayer die Rote Karte.

Quelle: RP online

Viele Beobachter begründen dies mit der hitzigen Schlussphase im Derby. Aber wir wissen natürlich, was wirklich dahinter steckt. Kopf hoch, Erwin. Zumindest musst du nach dem 1:1 diesmal keine Wertpapiere verkaufen.

Besucherzahlen

Durch ein starkes Finish, kam es im März erneut zu einem Besucherrekord. Insgesamt 26.662 Sitzungen machen ein Plus von knapp 10%.

Erstaunlicherweise kam dieser Anstieg nicht durch zusätzliche Verweise (Referrals) zustande. Vielmehr haben vor allem die direkten Zugriffe stark zugenommen. Das spricht (hoffentlich) für nachhaltiges Wachstum.

Auch über Social Media Kanäle kommen mittlerweile rund 1.000 Zugriffe. Damit ist dieser Kanal zwar immer noch der kleinste. Allerdings wird er zunehmend wichtiger.

Zu- und Abgänge im Finanzblogroll

Folgende Blogs wurden im abgelaufenen Monat im Finanzblogroll aufgenommen oder aus diesem entfernt.

Neue Blogs:
Weniger Schlecht Investieren
Lending School
P2P Erfahrungen

Nicht mehr berücksichtigte Blogs:
– keine

Jubilare


Kleinanleger


Zendepot


Großmutters Sparstrumpf

Finanzrocker

Finanzküche


Finanzleiter
Wachstumswerte
Investieren mit Kopf

Wahl in die Hall-of-Fame

In diesem Monat habe ich einen Beitrag ausgewählt, der im Dezember 2016 im Finanzblogroll zu finden war.

Der Finanzblog Hall-Of-Fame Beitrag des Monats April 2017 ist…Tatatata…

von Pascal (fyoumoney.de)
Der Fyoumoney Finanzausblick 2017 – Wo es sich jetzt zu investieren lohnt!

In der Zeit von zähen Jahresrückblicken, hat Pascal auf seine eigene Art eine ironische Jahresvroschau für 2017 verfasst. Darin lernten wir die “Klassische Dach-Bewegung”, die “Geschwungene Hokus-Pokus-Linie” und das “Rosa Hexagon” kennen.

Nicht ohne Eigeninteresse, möchte ich an dieser Stelle nochmal auf meine Jahresvorschau 2017 hinweisen. Leider lag ich damit bisher meistens daneben…

Im nächsten Monat, gibt es dann einen durch die Finanzblogroll-Leser gewählten Hall-Of-Fame Beitrag. Der Beitrag aus Januar 2017 mit den meisten “Das war spitze!”, wandert in die Hall-Of-Fame für Mai. Es kann noch abgestimmt werden!

Sonstiges

In den nächsten Blogbeiträgen, werde ich noch einmal auf meinen Beitrag Buy-and-hold ist was für Idioten eingehen. Zudem steht noch die Haushaltsbuch-Präsentation eines Bloglesers an, sowie ein Überraschungsbeitrag. Leider komme ich thematisch nicht ganz hinterher. Andererseits eilt es ja auch nicht.

Heiter weiter!

Möchtest du ab sofort über neue Beiträge informiert werden?
Dann melde dich jetzt für meinen Newsletter an.

Email

Teilen macht Freu(n)de... Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone

8 Gedanken zu „Besucherstatistik März 2017

  • April 3, 2017 um 8:08 am
    Permalink

    *DJ Khaled – All I do is win auf voller Lautstärke, Pascal begibt sich dynamisch auf die Bühne. Die letzten drei Stufen werden mit einem Sprung genommen*

    Sehr geehrte Investoren, Liebe Vermögensaufbauerinnen,

    *kurze Kunstpause, Schluchzer*

    Ich nehme diesen Preis an.

    Es war, Gott weiß, nicht immer einfach. Es war eine entbehrungsreiche Zeit, die mich nicht nur einmal an den Rand der Verzweiflung gebracht hat. Finanzscharlatane stellten mir nach, süße Starbucks-Barista zwinkerten mir zu und wollten mich zu dem ein oder anderen Vanilla-Latte verführen.
    Jetzt ist es vollbracht. Ich möchte vor allem meiner Mutti danken, die immer zu mir steht. Gleich danach geht mein großer Dank an Mick Knauff, dessen strahlendes Lächeln mir stets ein Licht in der Dunkelheit ward. Nicht zuletzt auch ein Dank an Felix, der die ersten Besucher zu meinen holprigen ersten Posts lockte.

    *weitere Kunstpause. Blick gesenkt auf meinen Notizzettel. Daraufhin Notizzettel langsam zerreißen. Kopf ruckartig zurückwerfen. Entschiedener Blick nach vorne*

    Meine Freunde, der Vermögensaufbau ist letztlich doch ein Spiegelbild des Lebens. Das Investieren ein Mikrokosmos, der sämtliche menschliche Sehnsüchte und Schwächen vereint. […] *ca. 30 minütige Abhandlung zur Philosophie des Investierens, enden bevor 50% des Publikums einnicken*

    Es stellt sich mir jetzt natürlich die entscheidende Frage: Und jetzt? Wie kann sich ein Mann motivieren, der bereits alles erreicht hat? Wie kann ich träumen, wenn ich meinen Traum bereits lebe?
    Ich habe mich daher dazu entschlossen gemeinsam mit Lukas Podolski in ein Meditations-Camp für Overachiever zu gehen. Dort lernen erfolgreiche Menschen (er: Weltmeister, Ich: FBR Hall-of-Famer) sich neu zu motivieren und der Gesellschaft etwas zurückzugeben.
    Ich werde mich danach mit meinen neuen Zielen wieder melden.

    Vielen Dank!

    Antwort
    • April 3, 2017 um 8:15 am
      Permalink

      Was nimmst du eigentlich für Drogen? Ich will die auch! 🙂

      Antwort
      • April 3, 2017 um 12:13 pm
        Permalink

        Haha, Pascal ist echt der Hammer. Muss bei jedem Beitrag, sei es als Artikel oder Kommentar von ihm, lachen. 🙂

        Felix, Gratuliere zu einem weiteren Anstieg der Besucherzahlen. Dieses Mal hab ich dich allerdings geschlagen! 😉 Aber das soll ja auch kein Wettbewerb sein, ist ein ständiges Geben und Nehmen zwischen uns!

        Wünsche Dir weiterhin solche Zahlen beim Zuwachs der Besucherzahlen!

        mfG Chri

        Antwort
        • April 3, 2017 um 1:03 pm
          Permalink

          Glückwunsch! Scheinbar gibt es genug Leser, die sich für Optionshandel interessieren 🙂

          Viele Grüße
          Felix

          Antwort
    • April 4, 2017 um 6:59 am
      Permalink

      Wenn du hier bereits alles gewonnen hast, was man gewinnen kann, ein kleiner Tipp von mir:

      China.

      Da sind die Menschen noch unverbraucht, Investmentblogs staatlich reglementiert und Daytrading wird als Jade-Kultur aus dem Yangzi-Delta betrachtet: ein historisches Überbleibsel chinesischer Lebenskunst.

      Außerdem hat China einen kleinen KGV.

      Du müsstest natürlich chinesisch lernen. Aber…

      Lach…

      Ein Mann von deiner Größe wird das mit Leichtigkeit schaffen…

      Antwort
  • April 3, 2017 um 5:31 pm
    Permalink

    Schöne Besucherzahlen und super Wachstum.
    Machst aber auch echt gute Arbeit

    Weiterhin viel Erfolg

    Antwort
  • April 19, 2017 um 9:20 pm
    Permalink

    Gratuliere deiner tollen Entwicklung Felix! Freut mich, dass sich deine Quellen auch schön langsam gut verteilen! Das schafft weniger Abhängigkeit!

    Gratulation auch an Pascal für diese Fullminante-Darbietung und deine humorvolle Art!
    Weiter so!

    Liebe Grüße
    Florian

    Antwort
    • April 20, 2017 um 4:44 am
      Permalink

      Hi Florian,
      besten Dank! Diversifikation rules! 🙂

      Viele Grüße
      Felix

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.