Besucherstatistik und Einnahmenübersicht Juni 2016

Mit dem Juni geht der dritte komplette Monat zu Ende, in dem der Finanzblogroll online ist. Ich freue mich, wieder eine deutliche Steigerung der Besucherzahlen vermelden zu können. Auf der Einnahmenseite gab es zwar keine großen Sprünge, dennoch bin ich mit der Entwicklung mehr als zufrieden.

Bevor ich zu den Zahlen komme, möchte ich noch einen kleinen Wunsch loswerden (so kurz bevor es bei Aldi & Co. wieder Spekulatius und Lebkuchen zu kaufen gibt). Ich würde mich sehr freuen, wenn du den Finanzblogroll auf den von dir genutzten sozialen Netzwerken ein Like gibst, twitterst oder pinst. That is sausage to me. Entsprechende Buttons findest du sowohl auf der Startseite des Finanzblogrolls, als auch unter den Beiträgen im Blog.
Danke für Ihre Aufmerksamkeit! 

So, jetzt aber genug geschnackt.

Besucherstatistik

Im Juni konnte die Marke von 4.000 Besuchern geknackt werden. Das führe ich zum einen auf meinen Gastbeitrag beim FInanzrocker, sowie auf das bessere Google-Ranking der Homepage zurück. Im April mit dem Suchbegriff “Finanzblog” auf Ergebnisseite vier gestartet, steht der Finanzblogroll jetzt auf Seite eins.

Nutzer: 1.077 (+ 49%)
Sitzungen: 4.391 (+ 74%)
Seitenaufrufe: 13.070 (+ 90%)
Seiten pro Sitzung: 3,12 (+ 10%)
Durchschnittliche Sitzungsdauer: 03:08 Min. (+ 10%)
Absprungrate: 13,38 (– 13%)

Analytics_201606.pdf

 

Mehr als zufrieden bin ich wieder mit der Absprungrate. Diese ist für mich der Messwert, wie häufig und schnell es mir gelingt, die neuesten Beiträge der Finanzblogs aufzulisten.

 

Einnahmenübersicht

Wie bereits erwähnt, gab es auf der Einnahmenseite wenig Bewegung. Allerdings gab es beizanox* schon einige Klicks und auch bisher offene/nicht bestätigte Provisionen. Diese werde ich aber erst mit dem Status “Bestätigt” in die Übersicht für den jeweiligen Monat aufnehmen. Ich bin in jedem Fall gespannt.

Hier jetzt die tatsächlich erzielten Einnahmen 

Google AdSense: 10,67 €
zanox*: 0,00 €
AdCell*: 0,00 €
Amazon Partnerprogramm: 0,00 €

Im Ausgabenbereich, schlagen neben den Hosting-Gebühren die Kosten für die Flyer-Werbung zubuche. Nach meiner ersten kleinen Verteilaktion mit 100 Flyern, habe ich in den letzten Tagen weitere 100 Stück an den Mann und die Frau gebracht. Ebenfalls Selbstdruck und eigene Verteilung zu 4,50€ je 100 Flyer. Zukünftig werden die Kosten geringer ausfallen, da ich Flyer drucken lasse. Dazu aber in einem späteren Beitrag mehr.

Ausgaben

Hosting strato.de: 1 € (1 € pro Monat für die ersten 6 Monate)
Marketing (Flyer): 9,00 €

Für den Juni ergibt sich also ein Plus von 0,67 €.

werbeschwein_201606

Aussichten und Pläne

Das Hauptziel der Seite Finanzblogroll ist es, möglichst vielen Menschen das Thema Finanzbildung präsenter zu machen und sie zur selbstbestimmten Geldanlage und Altersvorsorge zu motivieren. Die Grundidee der Seite besteht darin, die neuesten Beiträge der besten deutschen Finanzblogger zusammenzuführen. Dieses Brot und Butter-Geschäft werde ich weiter fortführen und bin stets bemüht, die Auflistung aktuell zu halten. S

Um die Qualität zu verbessern, werde ich weitere Blogs in den Finanzblogroll aufnehmen. Zuletzt ist ja der Blog Armer Charlie hinzugekommen.

Zudem wird wohl der eine oder andere Blog nicht mehr auftauchen.

Zudem möchte ich neuen Besuchern einen besseren Überblick zu geben. Dazu werde ich auf eine Übersicht aller aktuell im Finanzblog aufgenommenen Blogs erstellen.

Auch beim Thema Marketing habe ich einige Ideen. Allerdings weiß ich noch nicht, in welchem Zeitrahmen diese umgesetzt werden können. Ein Punkt sind die professionelleren Flyer, über die anderen Möglichkeiten werde ich dir bald berichten.

Möchtest du ab sofort über neue Beiträge informiert werden?
Dann melde dich jetzt für meinen Newsletter an.

Email

Teilen macht Freu(n)de... Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone

8 Gedanken zu „Besucherstatistik und Einnahmenübersicht Juni 2016

  • Juli 3, 2016 um 7:07 am
    Permalink

    geteilt, nochmal geteilt und gepinnt.
    Hast es verdient – wünsch dir, dass es so weiter geht!

    LG
    Johannes

    Antwort
  • Juli 11, 2016 um 4:01 pm
    Permalink

    Hallo Felix!

    Ich finde deine Seite sehr schön ‘zubereitet’ und die Idee aber auch deine Intention ist super. Mach weiter so…

    Zum Thema Werbung: Du bewirbst dein Blog mit echten physischen Flyern? Das finde ich echt ulkig 🙂 Suchst du Leute dafür speziell aus oder stellst du dich einfach in die Füßgängerzone? 😀

    P.S. Deine Absprungrate ist sensationell!

    Schönen Gruß
    Ingmar

    Antwort
    • Juli 11, 2016 um 5:47 pm
      Permalink

      Hi Ingmar,
      zunächst einmal velen Dank für die Verwendung des Wortes ulkig Sehr schön!
      Zu deiner Frage: Nein, nicht in der Fußgängerzone, sondern in Briefkasten. Allerdings immer in recht überschaubarer Stuckzahl. Ich berichte aber auch regelmäßig darüber, wie viele Flyer ich an den Mann und die Frau gebracht habe. Der Vorteil bei Briefkastenwerbung liegt in der schnellen Verteilung. Der Nachteil ist, dass ich Zielgruppen nicht bzw. nur schwer gezielt ansprechen kann. Für die Fußgängerzone braucht man aber in einigen Städten eine Freigabe durch das Gewerbe- oder Ordnungsamt. Ich liebäugle aber aktuell damit, die Flyer an aus meiner Sicht sinnvollen Platzen zu verteilen, z.B. an Hochschulen. Ich werde davon berichten

      Vielen Dank für das Lob!

      Beste Grüße
      Felix

      Antwort
  • Juli 29, 2016 um 9:14 am
    Permalink

    Hallo Felix,

    bisschen spät mein Kommentar zum Ende Juni, aber was soll´s.

    Erst mal Danke, dass du meinen Blog hier mit aufführst. Zur Info, ich hatte bis heute für den Monat Juli 268 Weiterleitungen von deiner Seite. Mit Abstand die höchste Rate! Deine Seite entwickelt sich echt gut. Mach weiter so, lass aber keinen Stress aufkommen 😉

    Das mit den Flyern finde ich auch ulkig 🙂

    Viele Grüße
    Alexander

    Antwort
    • Juli 29, 2016 um 9:31 am
      Permalink

      Hallo Alexander alias Eichhörnchen,

      freut mich, dass du reichlich Leser bekommen hast.
      Und das, obwohl ich nicht mal in deinem Blogroll aufgeführt bin 😉

      Das mit dem Stress ist ein sehr guter Hinweis. Ich bin aber grundsätzlich sehr entspannt und werde versuchen die kurzfristigen Wachstumsraten der Seite nicht überzubewerten.

      Der Weg ist das Ziel und der Weg ist hoffentlich noch lang.

      Viele Grüße
      Felix

      Antwort
      • Juli 29, 2016 um 9:37 am
        Permalink

        Oops, shame on me!

        Ich schreib demnächst einen Artikel zu deiner Seite und in den Blogroll kommst du dieses Wochenende rein.

        Antwort
        • Juli 29, 2016 um 9:39 am
          Permalink

          Kein Stress 🙂
          Danke!

          Dir und allen Mitlesern ein schönes Wochenende!

          Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.