Besucherstatistik und Einnahmenübersicht November 2016

Das Jahr geht in den Endspurt. Zeit für den vorletzten Monatsabschluss 2016.

Besucherstatistik

Auch im November verzeichnet der Finanzblogroll mit insgesamt 16.700 Sitzungen einen 20%-igen Besucheranstieg. Die Zahl der Seitenaufrufe nahm parallel zu. Bei der Durchschnittlichen Sitzungsdauer und der Absprungrate gab es keine großen Veränderungen.

Analytics_201611.pdf

Ich freue mich sehr über die weiterhin sehr gute Entwicklung. Auf weitere Punkte (Akquisition, Zugriffsarten, Verhalten etc.) möchte ich heute nicht näher eingehen. Vielleicht schreibe ich im März 2017 etwas ausführlicher darüber – wenn der Finanzblogroll ein Jahr alt wird.

Einnahmenübersicht

In den letzten Wochen habe ich darüber nachgedacht, auf die Einnahmen- und Ausgabenübersicht zu verzichten. Das hat drei Gründe:

1. Wen interessiert’s?
2. Es ist Aufwand
3. Ich habe das Gefühl, dass ich damit einige Nachahmer anlocke. Jeder ist frei, das Konzept zu kopieren. Aber einige sehr freche Varianten waren schon dabei. Aber wie erwartet, war langfristiges Durchhaltevermögen bisher nie vorhanden. Es steckt eben auch Arbeit dahinter…

Ich würde mich über eure Rückmeldung zum ersten Punkt freuen.

Ausgabenübersicht

Siehe Einnahmenübersicht…

Zu- und Abgänge im Finanzblogroll

Folgende Blogs wurden im abgelaufenen Monat im Finanzblogroll aufgenommen oder aus diesem entfernt.

Neue Blogs:
Do It Yourself Investor
– Einkommensmillionär

Nicht mehr berücksichtigte Blogs:
– Finanzspritze – Christian hat sich leider dazu entschieden, seinen Blog nicht weiterzuführen. Da die Beiträge online nicht mehr erreichbar sind, habe ich alle entsprechenden Links deaktiviert.
Investment Amade – Der Blog ist noch online, wird aber nicht weiter mit Inhalten gefüttert.
Die Links sind im Finanzblogroll bleiben weiter aktiv. Der Blog wird aber nicht mehr bei neuen Beiträgen berücksichtigt.
The Motley Fool – Die Fools liefern teilweise recht interessante Inhalte, oft aber auch ziemlichen Müll weniger lehrreiche Themen. Um manchen Beitrag lesen zu können, soll man sich für den Newsletter anmelden. (Die Nachricht kann übrigens einfach übersprungen werden, wenn man die Seite neu lädt.)
In jedem Fall bin ich zeitlich (und mental) nicht in der Lage alle oder die besten Beiträge zu verlinken. Schon Wolle Petry sang Ganz oder gar nicht. Dann also gar nicht.
Die Links sind im Finanzblogroll bleiben weiter aktiv. Der Blog wird aber nicht mehr bei neuen Beiträgen berücksichtigt.

Jubilare

Bloggen bedeutet auch Arbeit und Durchhaltungsvermögen. Das gilt es zu würdigen!

Im abgelaufenen Monat haben folgende, im Finanzblogroll enthaltene Blogs ein Jubiläum gefeiert.

Jubiläum_4

Smart reich werden

Jubiläum_5

Finanziell umdenken

Wahl in die Hall-of-Fame

In diesem Monat habe ich einen Beitrag ausgewählt, der im August 2016 im Finanzblogroll zu finden war.

Der Finanzblog Hall-Of-Fame Beitrag des Monats Dezember 2016 ist…Tatatata…

homemade-financeAlexander Werle
Das Platzdilemma – Warum mieten statt kaufen?

Alexander beschreibt in seinem Beitrag sehr anschaulich, welchen Platzbedarf wir im Laufe unseres Lebens haben und warum eine selbst-genutzte Immobilie den Veränderungen des Lebens häufig nicht gerecht werden kann.

Und am Ende zieht er noch den Clou aus der Tasche 

Sonstiges

Auf der Finanzblogroll-Startseite, habe ich eine Suchfunktion ergänzt. Da ich die Beiträge nicht als Blogartikel, sondern innerhalb normaler html-Seiten aufliste, sieht die Suche leider noch nicht ganz so doll aus. Man landet aber immerhin auf der richtigen Seite. Dort muss man sich dann weiter durchwuseln (Strg+F). Es besteht also “Verbesserungspotential”.

Danke nochmal an Pascal (F*ck you money!) für den Tipp.

Ich wünsche euch eine ruhige Weihnachtszeit. Lasst euch nicht stressen. Geht auf die Weihnachtsmärkte. Knallt euch mit Glühwein zu. Die nächsten Krisen kommen bestimmt.

Möchtest du ab sofort über neue Beiträge informiert werden?
Dann melde dich jetzt für meinen Newsletter an.

Teilen macht Freu(n)de... Share on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
0Pin on Pinterest
Pinterest
0Email this to someone
email

24 Gedanken zu „Besucherstatistik und Einnahmenübersicht November 2016

  • Dezember 3, 2016 um 1:01 pm
    Permalink

    Hallo Felix,

    schaut doch echt gut aus. Muss auch sagen, dass ich die Seite jetzt alle paar Tage mal aufrufe, um mir die neuesten Beiträge aus den von dir verlinkten Blogs zu holen. Sehr hilfreich.

    Zu 1.: Interessieren würde es mich schon irgendwie, aber mit den Nachahmern könntest du natürlich Recht haben. Wobei du da natürlich den Early Mover Advantage hast 🙂

    Antwort
    • Dezember 4, 2016 um 7:34 am
      Permalink

      “Early Mover Advantage” – in der Schule war es immer so: Wer sich zuerst bewegt, verliert.
      Wie sich die Zeiten ändern 🙂

      Antwort
  • Dezember 3, 2016 um 1:15 pm
    Permalink

    Und wieder: Gratulation & Danke für deine Arbeit.
    Weil ich gerade wieder Analytics sehe: Wenn du Ref-Spam ala “Vote for Trump” und diesen noch nicht gefiltert hast, probier’ mal dieses Tool: https://referrerspamblocker.com

    LG
    Johannes

    Antwort
  • Dezember 3, 2016 um 1:32 pm
    Permalink

    Investment Amade und die ganzen anderen Projekte von dem sind sowieso nahe dem Betrug angesiedelt. In einem seiner Blogs (ich habe glaube ich noch den Screenshot) hat er erklärt (und anderen nahegelegt) e-books zu veröffentlichen und 50% des Textes durch Ghostwriter schreiben zu lassen. Kein Wunder, dass einige Leser seiner ebooks ihm vorwerfen das aus anderen büchern abgeschrieben zu haben – da hat es sich der ghostwriter sehr einfach gemacht.

    Nach Bar keeping amade (auch wieder gelöscht) macht er nun mit cooking amade Kochsachen udn Rezepte (https://www.facebook.com/cookingamade/?ref=ts&fref=ts) und möchte nach diesen ganzen “Erfolgen” jetzt auch noch andere Leute beraten? (https://www.facebook.com/businessamade/?ref=ts&fref=ts). Ich finde das echt schrecklich wie jemand mit so viel halbwissen und so vielen nicht funktionieren Projekten das Internet vollmüllt. Es gibt Leute die verlieren an sowas dann echt Geld.

    Sorry 😀 musste jetzt Mal raus hier haha, muss mich die ganze Zeit schon zurückhalten keine Kampagne zu starten auf Facebook, damit jeder es weiß

    Antwort
    • Dezember 4, 2016 um 7:32 am
      Permalink

      Hi Jonas,
      danke für deine Erfahrungen. War mir nicht bewusst, dass er in so vielen Bereichen als “Experte” tätig ist 😉
      Ich schau mir das nächste Woche nochmal genauer an. Gut möglich, dass ich die Links dann auch deaktiviere und lösche.

      Viele Grüße
      Felix

      Antwort
  • Dezember 3, 2016 um 2:36 pm
    Permalink

    Hi Felix,
    beeindruckende Wachstumsraten, immer weiter so!

    Deine Einnahmenentwicklung fand ich immer sehr interessant, da ich mich einige Zeit mit dem Thema Online Marketing, Passives Einkommen etc. beschäftigt habe. Es ist ein lukratives aber hart umkämpftes Feld. Daher kann ich, aus den von dir genannten Gründen, auch gut verstehen wenn du darauf verzichten möchtest. Schon traurig wie schnell Nachahmer wie Pilze aus dem Boden schießen 🙂

    Gute Wahl für die Hall-of-Fame. An den Post kann ich mich trotz des Erscheinen im Sommer noch gut erinnern, da Alexander das Thema sehr anschaulich dargestellt hat.

    Beste Grüße
    Pascal

    Antwort
  • Dezember 3, 2016 um 3:33 pm
    Permalink

    Ich kann mir gut vorstellen, dass es viele Nachahmer gibt, wenn Du die Einnahmen veröffentlichst.
    Vorallem, weil es ein relativ einfaches (gutes!) Konzept ist und so eher zum Nachahmen einlädt.
    Viele unterschätze die Arbeit von einem solchen Blog und ich danke Dir für Deine Mühe.
    Das erkennt man ja auch an den Abgängen.

    Ich habe dir ja bereits mitgeteilt, dass mir Deine Kommentierungen sehr gefallen.
    Mach weiter so und bleib dran.

    Schöne Grüße
    Dominik

    Antwort
  • Dezember 3, 2016 um 5:55 pm
    Permalink

    Moinsen,

    vielen Dank für die geleistete Arbeit!
    Vielleicht magst Du ja noch einfügen, dass auch “iNTELLiGENT iNVESTiEREN” im November Jubiläum hatte. Das Blog startete ich am 21.11.2011 und es ist genau einen Tag jünger als “finanziell umdenken” von Lars Hattig, das Du zurecht lobend erwähnt hast.

    http://www.intelligent-investieren.net/2016/11/jubilaum-seit-funf-jahren-wird-hier_21.html

    Schöne Grüße und weiterhin viel Erfolg
    Michael

    Antwort
    • Dezember 3, 2016 um 7:45 pm
      Permalink

      Hallo Michael,
      hatte dich irgendwie nicht auf dem Schirm in meiner Auswertung.
      Sorry – wird bald nachgetragen.

      Viele Grüße
      Felix

      P.S. Wann startet Patrizia Immobilien endlicb durch? 😉

      Antwort
  • Dezember 3, 2016 um 7:51 pm
    Permalink

    Finanzblogroll ist bei mir immer geöffnet.
    Super Idee und toll umgesetzt.
    Mir gefällt auch deine Art.
    Die Besucherstatisik und das FBR Schwein ist auch immer interessant.
    Bitte weiter so, Felix.
    Vielen Dank,
    Mr. B

    Antwort
    • Dezember 4, 2016 um 7:38 am
      Permalink

      Danke Mr. B.
      Ich werde darüber nachdenken. Die Art der Werbung ist sicherlich fur einige interessant.

      Beste Grüße
      Felix

      Antwort
  • Dezember 4, 2016 um 7:25 am
    Permalink

    Hallo Felix, herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Wachstum!

    Deine Seite ist das perfekte Beispiel, wie eine einfache Idee gepaart mit einer guten Umsetzung sehr erfolgreich werden kann. Finde ich echt super! 🙂

    Mich würden die Zahlen natürlich auch interessieren, aber ich kann das Gegenargument mit Neidern und Nachahmer sehr gut verstehen.

    Ich wünsche dir jedenfalls weiterhin so ein tolles Wachstum. (nicht ganz uneigennützig, denn schließlich profitieren wir verlinkten Blogs ja auch davon ;-))

    Danke für diese Seite und weiter so!
    Der Finanzfisch

    Antwort
    • Dezember 4, 2016 um 7:36 am
      Permalink

      Danke, Danke!
      Stimmt, viele der Blogs sollten vom Wachstum profitieren. Gut so.

      LG

      Antwort
  • Dezember 4, 2016 um 8:48 am
    Permalink

    Hallo Felix,

    herzlichen Glückwunsch zu den tollen Zahlen. Die hast Du Dir mit Deiner guten Arbeit auch echt verdient.

    Und was die Einnahmen- und Ausgabenberichte angeht: Lass sie weg! Die rufen nicht nur Nachahmer auf den Plan, sondern auch Neider. Letztendlich setzen sich auch immer nur die Seiten durch, wo etwas dahinter steckt und Qualität zu sehen ist.

    Ein paar der erwähnten Seiten haben es auch nicht wirklich geschafft, langfristig etwas auf die Beine zu stellen. Und wie man von Aktienhalbwissen auf Kochen kommt, ist mir auch ein Rätsel.

    Viele Grüße
    Daniel

    Antwort
    • Dezember 4, 2016 um 10:17 am
      Permalink

      Hi Daniel,
      Danke für das Kompliment! Ich bin stets bemüht 😉
      Ohne so tolle Kooperationen wie mit, wäre der Finanzblogroll aber nie soweit gekommen.

      Viele Grüße
      Felix

      Antwort
  • Dezember 4, 2016 um 9:50 am
    Permalink

    Kann mich meinem Vorposter nur anschließen!

    Du machst die Sache wirlich gut, und ich freue mich für dich!
    Danke für deine harte Arbeit, mach weiter so!

    Die Einnahmen deiner Seite gehen genau genommen eh niemanden etwas an.
    Ich wünsche dir aber, dass es für dich weiterhin steil nach oben geht!

    mfG Chri

    Antwort
    • Dezember 4, 2016 um 10:19 am
      Permalink

      Hi Chri,
      besten Dank!

      Viele Grüße
      Felix

      Antwort
  • Dezember 4, 2016 um 3:25 pm
    Permalink

    Hast du einen Kontakt zu Christian von Finanzspritze? Seine E-Mail-Adresse oder sein Facebook-Profil?

    Antwort
    • Dezember 4, 2016 um 8:01 pm
      Permalink

      Siehe Mail 🙂

      Antwort
  • Dezember 4, 2016 um 9:56 pm
    Permalink

    Hi Felix,
    Gratuliere zu deinem tollen Wachstum!
    Bezüglich deiner Statistiken: Mich interessieren deine Statistiken sehr und das FBR-Schwein hat dem Ganzen auch Charme verliehen. Jedoch verstehe ich auch deine Angst Nachahmer heraufzubeschwören!
    Das ist einfach ganz deine Entscheidung!
    Liebe Grüße
    Florian

    Antwort
    • Dezember 5, 2016 um 8:18 pm
      Permalink

      Hi Florian,
      Vielen Dank! Angst wäre zuviel gesagt. Et kütt wie et kütt.
      Aber solange ich Spaß habe und so tolle Blogs dabei sind, mache ich weiter.

      Viele Grüße
      Felix

      Antwort
  • Dezember 5, 2016 um 5:51 am
    Permalink

    Hallo Felix,

    auch ich möchte dir zu deiner Entwicklung gratulieren. Ich gehöre zu deinen Lesern der ersten Stunde und habe damals gedacht: “Cool das ist ja mal eine Gute Idee”.
    Und ja nachahmer wird es immer geben, da heißt es einfach besser zu sein und durchzuhalten.
    Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.

    Lg Klaus-Dieter

    Antwort
    • Dezember 5, 2016 um 8:15 pm
      Permalink

      Hallo KD,
      vielen Dank! Ich bin stets bemüht 😉

      Viele Grüße
      Felix

      Antwort
  • Dezember 8, 2016 um 11:37 am
    Permalink

    Hi Felix,

    bezüglich deiner EÜR halte ich die Anziehungskraft bei den vormals genannten Beträgen für sehr überschaubar. Selbst für 500 Euro im Jahr dürfte man doch meinen, dass sich niemand aus rein monetären Gründen deine Arbeit macht… oder nicht?

    Viele Grüße
    Dominic

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.