Schulterblick – Finanzartikel KW 17 / 2017

Folgende Beiträge aus der Welt der Finanzblogs und -seiten sind mir in der letzten Woche aufgefallen. Viel Spaß beim Lesen und ein schönes Wochenende! Die Chefin von Amundi-ETF in der Schweiz über die Weiterentwicklungen des ETF Markts >>> “Der Nachholbedarf ist enorm” Kurzfristig bergauf, langfristig bergab? >>> Langfristige Wachstumseffekte der Digitalisierung Es braucht 1,2 % – Wachstum,

Mehr lesen

Auf der Jagd nach dem Dax – Der Gebert Indikator

Viele ambitionierte Film- oder Buchproduktionen erscheinen als Trilogie. Bourne, Der Herr der Ringe, Der Pate oder die Jahrhundert-Trilogie von Ken Follett. Da will ich mich natürlich nicht lumpen lassen! Nach den Beiträgen Buy-and-hold ist was für Idioten und Nachkaufen wenn die Börse fällt – Schlägt die Ex-Studentin den Finanzwesir?, braucht es nun also den finalen

Mehr lesen

Schulterblick – Finanzartikel KW 14 / 2017

Folgende Beiträge aus der Welt der Finanzblogs und -seiten sind mir in der letzten Woche aufgefallen. Viel Spaß beim Lesen und ein schönes Wochenende! Eine tolle Story! >>> 8 Jahre Finanzblog und 3 Jahre finanzielle Unabhängigkeit Oliver von den Frugalisten optimiert die Entscheidungsmatrix >>> Die unglaubliche Macht des Nichtkaufens Ein Trend, der nicht zu stoppen ist >>> Die

Mehr lesen

IT Haftpflichtversicherung für Blogger – Top versichert im Beruf mit Hiscox

– – – – – Anzeige – – – – – Für freiberufliche oder selbstständig tätige Blogger, gibt es zwei produktive Faktoren. Zum einen das eigene Wissen, welches den Besuchern der Seite vermittelt werden kann. Hierzu zählen auch Kenntnisse über SEO und Marketing. Zum anderen entscheiden die technische Qualität und Effizienz über den Erfolg des

Mehr lesen

Nachkaufen wenn die Börse fällt – Schlägt die Ex-Studentin den Finanzwesir?

Wie zu erwarten war, gab es auf meinen letzten Beitrag Buy-and-hold ist was für Idioten viele Reaktionen. Natürlich waren die Berechnungen vereinfacht und mit der einen oder anderen Annahme eingeschränkt. Dennoch gab es auch interessante Vorschläge, wie der Finanzwesir – oder gar Gott – doch geschlagen werden könnten. Einen Vorschlag der von Ex-Studentin Jenny, sollten wir

Mehr lesen