Finanz-Fundstück des Monats: Die moderne Hausfrau

Bereits im Dezember letzten Jahres flatterte ein Werbeblättchen in unseren Briefkasten. Die moderne Hausfrau mit dem Untertitel Geniales, garantiert günstig machte mich – als Anhänger des Schäfer’schen Minimalismus und Gegner unnötigen Konsums – natürlich sofort aufmerksam. Und ich sollte nicht enttäuscht werden… Auf der ersten Seite empfing mich Eva Fröhlich. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es

Mehr lesen

Finanz-Fundstück des Monats: Spielwarenkatalog jako-o

Kinder sind anstrengend. Sie kosten Zeit, Kraft und Nerven. Andererseits geben sie einem ja auch so viel. Zum Beispiel Mandelentzündungen, Magen-Darm-Infekte und Schnupfen. Aber die kleinen Racker können ja nichts dafür. In den staatlichen Virenzuchtanstalten (=Kindergärten/Krippen/KiTa), grassieren derzeit allerlei Viren und Bakterien. Und auch uns hatte es mal wieder erwischt. Und so eine Männergrippe ist

Mehr lesen

Finanz-Fundstück des Monats: Sparkasse “Freiraum ist einfach”

Heute möchte ich dir mal wieder ein persönliches Finanz-Fundstück vorstellen. Bereits im August habe ich ja meiner Sparkasse den Rücken zugekehrt. Dennoch hat es mich neulich wieder in die örtliche Filiale verschlagen. Für den bevorstehenden Jahresfinanzbericht, sollte das Sparbuch meiner Tochter nachgetragen werden. Außerdem ist noch die Frage offen, ob Madame weiter die nachteilige Behandlung beim Sparen erhalten soll. Das Gender-Save-Gap ist sozusagen

Mehr lesen

Finanz-Fundstück des Monats: Börsensignale

Seit Ende Juli bin ich (wieder) auf facebook unterwegs und habe für den Finanzblogroll eine eigene Seite angelegt. Eigentlich hatte ich mit facebook schon abgeschlossen, als ich vor etwa zwei Jahren meinen privaten Account deaktiviert hatte. Aber was tut man nicht alles für mehr Besucher  Positiv ist, dass durch die facebook-Seite einige neue Besucher auf den Finanzblogroll aufmerksam geworden

Mehr lesen

Finanz-Fundstück des Monats: 1-2-3 Invest – Was läuft da?

Ich habe lange überlegt, ob ich diesen Artikel veröffentlichen soll. Da der Finanzblogroll und die dazugehörigen Blogs aber für Transparenz, Aufklärung und offene Diskussion stehen sollen, habe ich mich dafür entschieden. Auf der Pirsch durch das Internet der Finanzen, bin ich auf mehrere positive Artikel über die 1-2-3 Invest GmbH aus Düsseldorf gestoßen. Der erste

Mehr lesen