Finanz-Fundstück des Monats: WRINT – Target-Salden

Am 04. Juli 2018 fand das vierte Treffen der Autonome Finanzwesir-Zelle in Essen statt. Anders als die Bezeichnung vermuten lässt, nahmen auch diesmal keine linksradikalen, unorthodox-marxistischen oder anarchistischen Personen teil. Vielmehr war es wieder ein netter und unterhaltsamer Abend bei Bier, Brause und Brathähnchen. Zu unserer Freude, waren auch diesmal neue Teilnehmer dabei. Ich denke, dass sich alle

Weiterlesen

Schatz, der Index schlägt mich

Die Europäische Union ist zerstritten, die Wirtschaftslage trübt sich zu und von der Stimmung um die deutsche Fussball-Nationalmannschaft brauchen wir erst gar nicht zu sprechen. Insgesamt also kein positives Gesamtbild. Apropos kein positives Gesamtbild – in meinem Depot sieht es nicht besser aus. Ich gehöre nicht zu der Spezies Finanzblogger, die eigene Finanzprodukte verkaufen und

Weiterlesen

Geldanlage mit dem Robo Advisor VisualVest

Immer noch vernachlässigen viele Deutsche ihre private Altersvorsorge. Vor allem Jüngere interessieren sich kaum für langfristige Formen der Geldanlage. Der Aktienmarkt bietet hier – zumindest im Hinblick auf die Vergangenheit – eine hervorragende Möglichkeit, ein kleines Vermögen anzusparen und damit die Versorgungslücke im Alter zu schließen. Doch selbst wer diese Zeichen der Zeit erkannt hat, interessiert

Weiterlesen

Fondssparen leicht gemacht mit den Moneyou Fonds

Trotz langsam ansteigender Zinsen, leben wir immer noch in einer Zeit historisch niedriger Zinsen. Das erschwert die Altersvorsorge und nagt an den eigenen Vermögensrücklagen. Aber die Entwicklung der vergangenen Jahre hat auch dazu geführt, dass immer mehr Menschen die verschiedenen Formen der Altersvorsorge hinterfragen und Alternativen suchen. Nicht zufällig, ist die Zahl der deutschen Aktionäre

Weiterlesen

Finanz-Fundstück des Monats: “Kita-Beiträge” (WAZ)

Nachdem einige Leser den Sarkasmus im letzten Beitrag nicht verstanden haben, verzichte ich heute auf jegliche Anglizismen. Ich werde es zumindest versuchen. For real. Nun aber zum Finanz-Fundstück. Ich bin – offen gesagt – kein Zeitungsleser. Zu langweilig die Reportagen, zu alt die Nachrichten. In der heutigen Ausgabe der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) gab es

Weiterlesen

Das Musterdepot “Weltauswahl” – eine starke Elf

Bald ist es soweit – am 14.06.2018 startet in Russland die 21. Fussball-Weltmeisterschaft. Unserem Bundes-Jogi Löw raucht aufgrund der Auswahl des Kaders vermutlich schon der Kopf. Spätestens bis zum 04. Juni muss der Bundestrainer entschieden, welche 23 Spieler er mitnehmen möchte. Damit die Zeit bis zum ersten Anpfiff (Knallerspiel zwischen den Monarchien Russland und Saudi-Arabien) schnell

Weiterlesen

Scheiße, Motorschaden!

Wer sich vernünftig um seine Finanzen kümmert, führt in aller Regel ein Haushaltsbuch. Zumindest am Anfang. Einnahmen und Ausgaben werden – in der Regel digital – notiert und in einzelne Kategorien unterteilt. Manch einer nutzt noch hübsche KuF-Diagramme (KuF = verständlich für Kinder und Führungskräfte). Zusätzlich kann man Budgets für die einzelnen Kategorien festlegen. Alles

Weiterlesen

Normal is beautiful – Warum ich lieber auf der Slowlane fahre

Vergiss Aktien für deinen Vermögensaufbau – so lautet der aktuelle Beitrag auf dem Blog Mission Rendite. In diesem Artikel, schreibt Jan-Christian über den einzig wahren Weg zu großem Reichtum. Diese führe eben nicht über konsequentes Sparen und die langfristige Geldanlage, sondern über den Aufbau eines eigenen Business. Als Vorlage dient das Buch The Millionaire Fastlane von MJ

Weiterlesen

Ab heute bin ich finanziell frei!

Zack – erwischt! Mit einem süßem Katzenbild und dem Schlagwort “finanziell frei” kriegt man immer noch die meisten Klicks. Aber ich muss dich enttäuschen. 1. Ich hasse Katzen. 2. In diesem Beitrag geht es nicht um die “typische” Finanzielle Freiheit. Es geht darum, dass ich mich frei mache – von allen unnötigen Finanzthemen. Genauer gesagt

Weiterlesen