Finanzblog Jahresvorschau 2017

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende. Wir quälen uns durch Jahresrückblicke mit Günther Jauch und Markus Lanz. Letzterer wurde übrigens von heute auf Donnerstag verschoben.
Also, der Jahresrückblick. Nicht Markus Lanz.

Dafür gibt es heute im “Zweiten” Die Bergretter.
Auch schön.

Ich möchte gerne nach vorne schauen. Auf die (möglicherweise) bevorstehenden Ereignisse im nächsten Jahr.

Ab geht’s!

Die (nicht ganz ernst gemeinte) Finanzblog Jahresvorschau 2017
Januar 2017

Bei der Vereidigung des neuen US-Präsidenten kommt es zur Sensation. Kurz vor Beginn der Zeremonie, zieht Donald Trump eine Maske von seinem Gesicht. Zum Vorschein kommt Hape Kerkeling, der ruft: Can you take a joke?
Wurde ja auch Zeit…

Weil Obama schon auf Hawaii die Hängematte schaukeln lässt, wird kurzerhand Clint Eastwood zum Präsidenten gekürt. Der hatte Trump bei dessen Wahlkampf unterstützt. Außerdem war er schon mal Bürgermeister – sollte das mit dem Präsidentenamt also auch hinbekommen. Und wie schrieb schon Christian: Gib alten Menschen eine Aufgabe.

Die Börse reagiert geschockt. Hatte man doch vorher das Trump’sche Privatvermögen schon eingepreist. Die Aktienkurse fallen innerhalb von Tagen um mehr als 50%.

Erfahrene Passivanleger reagieren gelassen. Sie fragen “So what?” und stellen von Lupe auf Weitwinkel um.

Februar 2017

Die deutsche Finanzbloggerszene stellt sich auf die neue Situation ein. Aus Rente mit Dividende wird Rente ohne Argumente, aus projekt515 wird projekt555, aus Finanziell Frei mit 30 wird Finanziell frei mit 67 und aus Der Privatier wird Der Chocolatier.
Nur Armer Charlie und der Couponschneider können so bleiben.

Das Buch “Schatz, ich habe den Index geschlagen” wird veröffentlicht und klettert auf Platz 1 der SPIEGEL Bestsellerliste. Die meisten Käufer assozieren den Titel allerdings mit dem Beruf des Autors Christian Thiel (Single- & Paarberater). Sie fragen sich: “Wer ist dieser Index?” und “Geht es ihm wieder besser”?

März 2017

Clint Eastwood zieht die Reißleine und setzt den gesamten Vorstand der FED vor die Tür. Er besetzt das siebenköpfige Board of Governors of the Federal Reserve System mit den glorreichen Sieben neu. Leider sind die alle schon tot.

Aber Clint Eastwood ist pfiffig. Weil er niederländische Vorfahren hat, kann er “ain bissken Doitsch”. Seit einigen Jahren liest Eastwood regelmäßig den Blog von Tim Schäfer. Auch wenn er nicht alles versteht, findet er die wackeligen Videos klasse. Also erklärt er kurzerhand Tim Schäfer zum neuen Präsidenten der FED.

April 2017

Bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich erhält keiner der Bewerber die absolute Mehrheit im ersten Wahlgang. Das ist seit 1965 so – und Tradition ist in Frankreich eben Tradition. In der Stichwahl setzt sich der Sozialist Jean-Luc Bennahmias durch. Seine Wahl begründen Wahlbeobachter mit seiner Ähnlichkeit zu Louis de Funès, sowie mit seinen lustigen Ohren.

Außerdem kommt es im April zum Börsengang des Jahrzehntes. Die Aktie der Glückskeks Factory AG bricht mit ihrer Neuemission alle Rekorde. Warren Buffett lädt CEO Kunigunde auf eine Dose Cola ein. Auch Michael Kissig sieht ein: Nicht alle IPOs sind schlecht.

Mai 2017

Red Bull RasenBallsport Leipzig wird Deutscher Fußballmeister. Dadurch wird Rics Theorie widerlegt. Zumindest für dieses Jahr.

Der neue FED-Präsident Tim Schäfer hebt die Leitzinsen an. “Höhere Zinsen, weniger Konsum auf Pump” lautet das Motto. Metaphorisch gesprochen: es gibt keinen Nachschub an süßen Ketchup-Tütchen. The party is over.

Bayer Leverkusen steigt aus der 1. Bundesliga ab. Ein Großteil der Mannschaft hatte sich über Magenschmerzen beklagt. Der Einsatz des Bayer HealthCare Produktes Rennie führt zum Totalausfall. Die Aktie der Bayer AG fällt um 80%. Gute Anleger wussten bereits vorher, dass Investments in einzelne Pharmaunternehmen Bauchschmerzen bereiten können.

Juni 2017

Die Börsen haben sich langsam erholt. Von vielen wird der über mehrere Monate gestreckte, volatile Kursanstieg als Folge eines Rosa Hexagon gedeutet. Aber wahren Experten ist natürlich klar, dass hier eine Geschwungene Hokus-Pokus-Linie entstanden ist, die nun zu rasanten Kursanstiegen führt.

Außerdem kommt es im Juni zur Finanzblog-Hochzeit des Jahres. Alle sind gespannt auf das Kleid aus Leidersbach von Marielle. Mike ist natürlich begeistert und so steht einer glücklichen Zukunft nichts mehr im Weg. Als Deko gibt es alles von Disneys Eiskönigin – Christian weiß Bescheid. Die Hochzeitstorte (ein Tortendiagramm mit Asset Allocation) kommt vom Finanzwesir. Das Rezept hat er von Sally. Lecker.

Juli 2017

Sommerloch

August 2017

Bekanntermaßen ist US-Präsident Eastwood schon lange stark schwerhörig. Allerdings verzichtet er in der Öffentlichkeit auf das Tragen eines Hörgerätes. Während einer Whisky-Verkostung mit William in Tennessee, kommt es am 21. August zu einer Totalen Sonnenfinsternis. Eastwood kann nun weder richtig hören noch sehen. Er reagiert panisch und erklärt Malaysia den Krieg. Malaysianesische Staatsanleihen aus Malaysia stürzen ab. Hätten wir doch auf Alex gehört.

Finanzrocker Daniel rockt das Wacken Open Air. Mit seinen Songs So komisch sparen die Deutschen wirklichETF liquidiert – und nun? und Rente mit 80: Sag mal, geht`s noch? begeistert er die Heavy-Metal-Fans.

September 2017

Bei der Bundestagswahl läuft alles wie erwartet.

Die SPD trennt sich endlich von Sigmar Gabriel.

Ex-Studentin Jenny trennt sich endlich von ihrer Eule.

Oktober 2017

Der einmalige Feiertag zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation findet statt. Alles ruht. Der freie Tag kostet der deutschen Wirtschaft 8 Mrd. Euro. Als das ein pfiffiger Börsianer ausrechnet, brechen die Börsenkurse wieder ein.

November 2017

Jürgen Nawatzki pflegt nur noch sporadisch seinen ETF Blog. Seitdem das IOC Unterwasser-Rugby zur olympischen Disziplin erklärt hat, trainiert er jede freie Minute mit seinen Jungs.

Die Abschaffung des Bargeldes schreitet voran. Nachdem bereits die 1-, 2- und 5-Cent-Münzen abgeschafft wurden, werden jetzt alle 10-Cent-Münzen eingesammelt. Nico macht sich Sorgen, dass man ihm seinen Groschen wegnimmt.

Dezember 2017

Finanzfisch Tobias erinnert sich an einen alten Beitrag und beginnt zu häkeln. Seine Seite häkelfisch.org wird ein riesiger Erfolg. Alle Finanzblog-Kollegen bekommen ein gehäkeltes Freunschafts-Armbändchen.

Was für ein schöner Jahresabschluss.

Ich wünsche allen Bloggern und Lesern eine entspannte Weihnachtszeit. Guckt nicht so viel Nachrichten. Schlimme Dinge passieren leider jeden Tag. Geht noch ein wenig auf Weihnachtsmärkte oder genießt die Zeit mit der Familie.

Egal wie – lasst euch nicht unterkriegen. Wir sehen/hören/lesen uns im nächsten Jahr!

Möchtest du ab sofort über neue Beiträge informiert werden?
Dann melde dich jetzt für meinen Newsletter an.

Teilen macht Freu(n)de... Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest1Email this to someone

22 Gedanken zu „Finanzblog Jahresvorschau 2017

  • Dezember 21, 2016 um 1:05 pm
    Permalink

    Gut, dass Du geschrieben hast, dass die Jahresvorschau nicht ganz ernst gemeint ist.
    Das hätte ich niemals erkannt. 😉

    Ein wirklich guter Artikel.

    Schöne Grüße
    Dominik

    Antwort
    • Dezember 21, 2016 um 1:23 pm
      Permalink

      Hi Dominik,
      wie ich befürchtet hatte, habe ich leider auch Blogs vergessen.
      Ich habe dich mal charmant ergänzt – suchen musst du selbst 😉

      Viele Grüße
      Felix

      Antwort
      • Dezember 21, 2016 um 2:08 pm
        Permalink

        Hallo Felix,

        wenn ich ein staatliches Projekt wäre, könnte es wirklich zu einer kurzen Verzögerung kommen.
        Dann wird das Ziel jedes Jahr aufs neue um wenige Jahre in die Zukunft geschoben und irgendwann einfach gar kein Termin mehr genannt.
        Ich gehe daher mal stark davon aus, dass ich keine 37 Jahre länger benötige. 😉

        Schöne Grüße
        Dominik

        Antwort
  • Dezember 22, 2016 um 8:07 am
    Permalink

    Hi Felix,

    sehr amüsant, danke für die Unterhaltung!

    Bei diesen Aussichten kann ich das neue Jahr kaum noch erwarten! Zuvor muss ich aber scheinbar noch schnell alle Bayer Aktien verkaufen…Zukaufen tue ich dann am Tag nach dem Reformationstag, bei dem unsere Obrigkeit so gütig war uns Zeit für persönliche Reformation zu geben.

    An dieser Stelle dir und deiner Familie schon mal eine Frohe Weihnacht! Auf ein erfolgreiches Jahr 2017, man darf gespannt sein.

    Beste Grüße
    Pascal

    Antwort
    • Dezember 22, 2016 um 8:18 am
      Permalink

      Hi Pascal,
      besten Dank. Humor ist ja die beste Medizin.
      Auf ein spannendes Jahr 2017.

      Dir und deiner Familie auch ruhige und schöne Feiertage!

      Viele Grüße
      Felix

      P.S. ich bin schon einige Male an der Kommentarfunktion auf deinem Blog gescheitert.
      Gibt es da manchmal technische Probleme?

      Antwort
      • Dezember 22, 2016 um 9:03 am
        Permalink

        Hi Felix,

        danke, dass du mich darauf aufmerksam machst. Ich habe das auch schon 1-2 mal von anderen Lesern gehört. Es scheint dann im zweiten Anlauf meist zu funktionieren. Aber ärgerlich ist es schon. Ich werde mal versuchen eine Lösung zu finden, habe ja über die Feiertage etwas Zeit. Leider reicht mein technisches Verständnis allerdings nicht weit über das Installieren von WordPress hinaus. Wenn meine Seite also vorübergehend nicht zu erreichen ist, weißt du dass ich wieder Mist gebaut habe 🙂

        Beste Grüße
        Pascal

        Antwort
  • Dezember 22, 2016 um 3:25 pm
    Permalink

    Aber wieso denn nicht ganz ernst gemeint? Natürlich klettert mein neues Buch “Schatz ich habe den Index geschlagen” im neuen Jahr auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste.

    Wohin denn bitte sonst?

    Das ist allerdings auch nicht ganz so schwer wie man auf den ersten Blick vielleicht denkt, denn für Bücher im Bereich Wirtschaft gibt es eine eigene Liste des Spiegel. Meine Vorgängerin als Spitzentitel des Campus-Verlags war auch auf Platz 1 – Sarah Wagenknecht.

    Schöne Grüße aus Berlin
    Christian

    Antwort
    • Dezember 22, 2016 um 7:14 pm
      Permalink

      Hi Christian,
      die Wahrscheinlichkeit der aufgeführten Ereignisse schwankt von Punkt zu Punkt natürlich ein wenig 😉

      Ich wünsche dir auf jeden Fall jetzt schon viel Erfolg mit deinem Buch. Wenn ich ein persönliches Autogramm von dir bekomme, bestelle ich mir vielleicht auch eins 😉
      Und Sarah Wagenknecht nachzufolgen wäre ja so übel auch nicht. Habe vor ein paar Tagen ihre Rede im Bundestag in der Haushaltsdebatte gesehen. Sehr empfehlenswert – unabhängig von der Parteiengesinnung.

      Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet in die Hauptstadt
      Felix

      Antwort
      • Dezember 22, 2016 um 8:23 pm
        Permalink

        Als Blogger kannst du das Buch auch gratis beim Verlag bekommen. In den nächsten Tagen gibt es aber auch eine Verlosung – zehn Exemplare, über meinen Newsletter auf Großmutters-sparstrumpf.de.

        Alle die mit dabei sind, bekommen das Buch dann schon eine Woche früher. So wie ich als Autor auch.

        Schöne Grüße aus Berlin
        Christian

        P.S.: Meine Eltern haben sich in der schönen Ruhrgebietsstadt Essen kennengelernt (in der Gruga) – mein Patenonkel wohnte in Bochum.

        Antwort
  • Dezember 22, 2016 um 4:54 pm
    Permalink

    Moin Felix,

    Ich habe mich totgelacht! Du solltest eher eine Satireseite betreiben 🙂

    Frohe Weihnachten und bis zum nächsten Jahr.

    Allles gute, Nico

    Antwort
    • Dezember 22, 2016 um 7:08 pm
      Permalink

      Hi Nico,
      Ich nehm’ das mal als Kompliment 😉
      Eine Symbiose aus Finanzthemen und ein bisschen Satire/Ironie ist doch aber auch ganz nett. Finanzen sollen ja auch ein bisschen Spaß machen. Bei dir kommt der Humor ja auch nie zu kurz.

      Schöne Feiertage euch vieren!
      Felix

      Antwort
  • Dezember 23, 2016 um 2:03 am
    Permalink

    Großartige Idee! Der Stil gefällt mir, kann gerne öfter kommen 🙂 Da kommt richtig Freude auf und man hat einiges zum schmökern hinter den Links!

    Antwort
  • Dezember 23, 2016 um 8:48 am
    Permalink

    Hi Felix,
    Ich danke dir für diesen wunderbaren Jahresabschluss und -ausblick!
    Satire steht dir echt gut 🙂
    Danke nochmals für die Unterstützung aller Finanzblogger mit deiner Blogroll! Davon profitieren alle!!!!
    Ich wünsche dir besinnliche und erholsame Weihnachtsfeiertage!
    Liebe Grüße
    Florian

    Antwort
    • Dezember 23, 2016 um 9:46 am
      Permalink

      Hi Florian,
      danke!

      Dir und deiner Familie auch entspannte und schöne Feiertage!
      Felix

      Antwort
  • Dezember 23, 2016 um 9:33 am
    Permalink

    Hahahhahah ich hab mich schlappgemacht!

    Toll geschrieben und mal eine schöne Vision für 2017 :-D.

    Antwort
    • Dezember 23, 2016 um 9:47 am
      Permalink

      Hi Michael,
      ich könnte damit leben in 2017 🙂
      Nächstes Jahr bist du auch dabei 😉

      Viele Grüße nach Köln & ein schönes Weihnachtsfest
      Felix

      Antwort
    • Dezember 23, 2016 um 9:48 am
      Permalink

      Oh – danke 🙂

      Antwort
  • Dezember 27, 2016 um 11:26 pm
    Permalink

    Hallo Felix,
    eine wirklich tolle Vorschau! Da kommt man aus dem Grinsen gar nicht mehr raus.

    Eine ernst gemeinte Ergänzung meinerseits:
    Auf “freaky finance” wird es demnächst endlich wieder mehr Artikel zum eigentlichen Hauptthema FINANZEN geben 🙂
    Bei genauerem Hinsehen sind auch die aktuellen Reiseberichte mit dem Themen Sparen verknüpft. Aber bald wird es noch deutlicher. Ich gebe dann nochmal Bescheid 😛

    Ich wünsche einen schönen und entspannten Jahreswechsel!

    Bis dann!
    Gruß
    Vincent

    Antwort
    • Dezember 28, 2016 um 6:57 am
      Permalink

      Hi Vincent,
      ich bin gespannt. Deine Reiseberichte lese ich auch ganz gerne.
      Aber die passen eher auf reiseblogroll.de 😉
      Kleiner Tipp (bin ich dazu befugt?): bleibe bei deinem eigenen Stil.
      Aus der Kombination Reisen + Finanzen kann man einiges machen denke ich.

      Viele Grüße
      Felix

      Antwort
      • Dezember 29, 2016 um 6:34 pm
        Permalink

        Hallo Felix,
        danke für das Feedback zu meinen Reiseberichten 🙂
        Meine Recherche hat ergeben, dass es noch keine Reiseblogroll gibt. Da du mir ja die Idee mit der Finanzblogroll “geklaut” hast (ohne es zu wissen) werde ich nun wohl die Reiseblogroll ins Leben rufen. Reiseblogs gibt es ja tatsächlich noch mehr als Finanzblogs. Wird Zeit, dass da mal einer ne Übersicht schafft. Ich kümmere mich!

        Tipps sind immer willkommen! Also, Danke dafür! Aber warum befürchtest du, dass ich meinen eigenen Stil aufgeben könnte? Ein Blog ohne Persönlichkeit hat denke ich auf Dauer keine Chance. Deswegen habe ich nicht vor meinen Stil aufzugeben. Bei “freaky finance” geht es um Finanzen, Reisen und Routinen. Und eben um die Verknüpfung dieser Kategorien, wie ich sie lebe. Es ist also genau mein Ziel, aus dem Themenmix etwas zu machen. Und ich dachte auch, dass ich damit bereits angefangen habe 😉

        Bis demnächst!
        Beste Grüße
        Vincent

        Antwort
  • Dezember 29, 2016 um 9:43 am
    Permalink

    Hallo,

    nach zwei Wochen Urlaub habe auch ich mal wieder bei Dir vorbeigeschaut und musste bei diesem Beitrag herzlich lachen. :-)))

    Viele Grüße und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!
    Konrad

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.