Finanzblog Jahresvorschau 2018

Nach dem Jahr ist vor dem Jahr. Die Veröffentlichung meiner Jahresvorschau für 2017 ist tatsächlich schon zwölf Monate her. Rückblickend betrachtet ist die Trefferquote der vorhergesagten Ereignisse leider überschaubar.

Zumindest haben die Beziehungsinvestoren keinen Rückzieher gemacht und sich “getraut”.

Ob Finanzfisch Tobias mit dem Häkeln begonnen hat, ist leider nicht überliefert.

Dennoch wage ich einen zweiten Versuch! Denn manchmal braucht es mehrere Anläufe.

Die (nicht ganz ernst gemeinte) Finanzblog Jahresvorschau 2018
Januar 2018

Mit dem 1. Januar 2018 beginnt die bulgarische EU-Ratspräsidentschaft. Im Zuge einer Big-Data-Analyse wird bekannt, dass noch 700 Braunbären im bulgarischen Rila-Gebirge und den Rhodopen-Bergen leben. Die Bären kommen! Finanzmarkt-Experten deuten das als schlechtes Zeichen!
Die Aktienkurse rauschen in den Keller.

Die BILD titelt Die Börse ist böse.

Mitte Januar scheitern die Verhandlungen für eine große Koalition zwischen CDU/CSU und SPD.

Es kommt zu einer Regenbogenkoalition aus SPD, AfD, FDP, Linken und den Grünen. Der Bundeskanzler wird per Los aus allen Mitgliedern der Parteien ermittelt. Dabei gewinnt der “eigensinnige Couponschneider” von den Liberalen. Das hätte auch Jan nicht erwartet.

Zum Glück hat der Couponschneider seinen Blog gelöscht und damit genug Zeit für den neuen Job. Außerdem hat er genug Geld zum leben, sodass er den Job für umme macht.

Februar 2018

Am 22. Februar findet die Verleihung der Goldenen Kamera 2018 statt. In der Kategorie Beste Nebendarstellerin gewinnt Jennifer R. aus B. mit ihrer mitreißenden Rolle in “Mal ehrlich…”.

Stefan und Felix wären auch gerne zur Preisverleihung gekommen.
Aber Stefan hat kein Auto.
Und Felix kein Bargeld für den Bus.

Am 9. Februar beginnen in Pyeongchang (Südkorea) die 23. Olympischen Winterspiele. Donald Trump fliegt zur Eröffnungsfeier. Allerdings landet die Air Force One – aus Versehen – in Pjöngjang (Nordkorea). Klingt ja fast genauso…

Der kleine dicke Diktator lädt ihn kurzerhand zum Proletarierkoks ein. Bei einer leckeren Quarktorte legen sie ihren Atom-Streit bei. Das Rezept hat Kim Jong-un von alten kommunistischen Freunden.
Alle haben sich lieb.

Zudem beruhigen sich die Groß-Investoren, weil sie merken: lieber Bären als böse Inflations-Wölfe.
Die Aktienkurse schießen wieder nach oben.

März 2018

Im Weißen Haus kommt es zum Sexskandal. Donald Trump und eine gewisse Moneybitch Paris sollen erst einen Naked Call gemacht und anschließend einen Vertical Spread ausgeführt haben. Der nackte Wahnsinn!

Zudem wird bekannt, warum Florian seit längerer Zeit nicht mehr bloggt. Er ist die Finanzleiter herunter gefallen.

April 2018

Der Ostersonntag fällt auf den 1. April. Auch diesmal legt der Hase alle Eier in einen Korb.
Er lernt es einfach nicht…

20. April 2018: Es passiert nix Besonderes.
Aber: Thanks God It’s Friday

Mai 2018

Beim 101. Deutschen Katholikentag in Münster wirbt Papst Franziskus für eine gerechtere Gesellschaft. Das Motto lautet Aktien sind sozial gerecht.

Ende Mai schlägt die FI Academy Emergency Response Unit Alarm. An der Wall Street verlässt der Konsum von Hot Dogs mit Senf den 200-Tages-Korridor. Die Anleger shorten was das Zeug hält.

Die Aktien fallen wieder südwärts.

Juliane fragt sich: Wo ist denn auf einmal mein ganzes Geld hin?

Juni 2018

Am 14. Juni beginnt die 21. Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Im Auftaktspiel treffen die Gastgeber auf Saudi-Arabien. Also Verletzung von Menschenrechten, Folter und politische Unterdrückung auf der einen Seite. Und auf der anderen … auch!

Die Italiener sind nicht dabei. Sie überschreiten lieber den Rubikon.

Finanzmixerin Tanja ist doch schwanger. Die alten Hosen passten ja schon länger nicht mehr. Stefan ungewohnt uncharmant: Hinten wird die Ente fett. Alle fragen sich: Wann platzt die Blase?

Juli 2018

Deutschland gewinnt natürlich die WM. Denn keine Nation weiß besser: Das Runde muss ins Eckige. Beim Autokorso ist diesmal auch Pascal dabei. Die Fenster des neuen Fiesta lassen sich ja leicht kurbeln.

Die Stimmung im ganzen Land ist ausgelassen. Alle deutschen Fans machen sich nackig.

Die Woche darauf haben alle eine Grippe und hohes Fieber (gemessen, nicht gefühlt). Immerhin machen alle im Bett 7 Dinge für ihre Finanzen.

Am 27. Juli kommt es auf allen Kontinenten außer Nordamerika zu einer Totalen Sonnenfinsternis. Die fleißigen Finanzblog-Leser bekommen davon nichts mit. Ihre Augen sind durch das grelle Türkis von Bens Divantis Blog geschädigt.

August 2018

Sommerloch

September 2018

Der Finanzrocker wird zum Leertischler und reist als digitaler Nomade durch Asien. Konfuzius lehrt ihm: “Behandle deine Aktien wie einen Kirschbaum“.

Drei neue Finanzblogs erblicken das Licht der Welt: der Finanznacktmull, Rente-als-Legende und die Business-Domina. Ach ne – letztere gibt es ja schon…

Die Freedom Machine Bank geht pleite. War ja klar – bei 1% Zinsen pro Woche. Daraufhin kollabiert das komplette Finanzsystem. Die Aktienkurse rauschen nun komplett in Bodenlose. Buy-and-Hold ist eben was für Idioten.

Die Verluste gehen auch an den Finanzbloggern nicht spurlos vorbei. Vincent muss auch seinen letzten Ikea-Schrank verscherbeln, Thomas seine letzten 100 Mangas und Christian seinen Bienenstock.

Der Pfennigfuchser zieht wieder zuhause ein.

Bei Finanzfisch Tobias gibt es ohnehin nur Butterbrot.

Oktober 2018

Der YouTube-Kanal des Finanzwesirs geht an den Start. Auf “AlbisFinancePalace” spricht Albert mit Gerd Geizig und Spartacus Sparsam über ihr ambivalentes Verhältnis zur Volatilität, Investment-Porn und Tischtennis.

Bei der Parlamentswahl in Lettland gewinnt die nationalkonservative und EU-feindliche Partei Nacionālā apvienība. Daraufhin kollabieren alle P2P-Plattformen. Hobbyinvestor Sebastian verkauft jetzt Fisch.

November 2018

Der Finanznacktmull schreibt das Buch “Die 100 besten Rezensionen zum Buch Rich dad poor Dad“. Sein Buch wird auf diversen Finanzblogs mehrfach rezensiert.

Der Bitcoin-Kurs steigt auf $100.000. Petra ist immer noch out.
Nico auch – dafür hat er einen geilen Bart.

Dezember 2018

Vor dem Weihnachtsfest kommen alle Finanzblogger zusammen. Bei einer Runde Wer hat den längsten? Wer den kürzesten lässt Finanzkoch Christoph die Hosen runter.

Danach folgt der Vortrag “Was tun bei Mobbing? Hilfe, Tipps und Tricks“. Es laufen Tränen.

Um den Finanzmarkt wieder zu retten, entwerfen abschließend alle gemeinsam ein revolutionäres Finanzprodukt, dass in seiner Einfachheit überzeugt. Es kommt zum Marktorgasmus!

Was für ein schöner Jahresabschluss!

Ich wünsche euch allen eine schöne, besinnliche und entspannte Weihnachtszeit, sowie einen guten Start ins neue Jahr!

Möchtest du ab sofort über neue Beiträge informiert werden?
Dann melde dich jetzt für meinen Newsletter an.

Teilen macht Freu(n)de... Share on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Google+
Google+
0Pin on Pinterest
Pinterest
0Email this to someone
email

14 Gedanken zu „Finanzblog Jahresvorschau 2018

    • Dezember 22, 2017 um 1:39 pm
      Permalink

      Viel Erfolg beim Fisch verkaufen!

      Antwort
  • Dezember 22, 2017 um 1:42 pm
    Permalink

    Lol!
    Spitze geschrieben 🙂
    Dir auch ein entspanntes Fest und erholsame Feiertage!!

    Antwort
    • Dezember 22, 2017 um 3:45 pm
      Permalink

      Danke! Dir auch Feliz(x) Navidad!

      Antwort
    • Dezember 22, 2017 um 3:44 pm
      Permalink

      Danke! 😉

      Antwort
  • Dezember 22, 2017 um 3:43 pm
    Permalink

    Ich schmeiß mich weg! Einfach herrlich.
    Frohe Feiertage und einen guten Rutsch!

    Antwort
    • Dezember 22, 2017 um 3:44 pm
      Permalink

      Danke 🙂 Schöne Feiertage!

      Antwort
    • Dezember 22, 2017 um 4:30 pm
      Permalink

      Und einen Monat später geht es dann zu den Oscars 😉

      Antwort
  • Dezember 22, 2017 um 4:23 pm
    Permalink

    Hahaha, so habe ich die Blog-Hintergrundfarbe noch gar nicht gesehen: Schutz vor der Totalen Sonnenfinsternis!
    Dir auch schöne Feiertage! 🙂

    Antwort
    • Dezember 22, 2017 um 4:33 pm
      Permalink

      “Schutz” 🙂 die Farbe ist in jedem Fall einzigartig. By the way: für mich persönlich ist Divantis einer der besten Blogs in der Kategorie ‘Depot’. Weiter so!

      Antwort
      • Dezember 22, 2017 um 5:59 pm
        Permalink

        Da werde ich jetzt ganz rot. Danke für die Blumen!!!

        Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.